Sie sind hier: TLFI
    

Support

Nachrichten

Das Modul GBS stellt sich vor
10.11.16 09:40
GBS – die Gelangensbestätigung für den europäischen Handel
Neue Version „TimeLine® Finanzbuchhaltung 2017“ (V4.220)
09.11.16 07:35
Ab sofort steht Ihnen die neuste Version der TimeLine® Finanzbuchhaltung im Downloadbereich unseres...

Veranstaltungen

Jahreswechselseminar Lohn & Gehalt 2016/17

12.12.2016 - 12.12.2016
Dresden

13.12.2016 - 13.12.2016
Solingen


16.01.2017 - 16.01.2017
Bretnig TimeLine

17.01.2017 - 17.01.2017
Solingen

> weitere Infos

>TimeLine ERP und Branchenlösungen //

Profitieren Sie aus über 25 Jahren Markterfahrung in der Softwarebranche!
Wir entwickeln und vertreiben Business-Software für mittelständische Unternehmen. [Mehr...]

>Das Modul GBS stellt sich vor //

Neue Ansicht Fremdwährung

GBS – die Gelangensbestätigung für den europäischen Handel

Lieferungen in EU-Länder sind grundsätzlich steuerfrei, wenn der ausländische Besteller Unternehmer ist und die Ware für seine Firma erwirbt. Aber für diese steuerfreien Lieferungen gelten Nachweispflichten, denn der Lieferant muss gegenüber den Finanzbehörden belegen, dass die Ware tatsächlich von Deutschland in ein anderes EU-Mitgliedsland gelangt ist.

Dafür hat der deutsche Gesetzgeber die so genannte "Gelangensbestätigung" eingeführt, in welcher der ausländische Käufer dem deutschen Unternehmen nach Abschluss der Lieferung den Erhalt der Ware bestätigen muss.

Das GBS-Modul zur Verfolgung und Registrierung der Gelangensbestätigung bei EU-Lieferungen unterstützt Sie dabei, dieser Nachweispflicht bei innergemeinschaftlichen Lieferungen nachzukommen.

Mit GBS erwerben Sie ein praxisnahes Modul und erweitern Ihre ERP Software TimeLine® Enterprise. Mit geringem Aufwand kann das Modul GBS auch bei Ihnen installiert werden. Es ermöglicht Ihnen unter anderem die automatisierte oder manuelle Erstellung von Einzel- und Sammelbestätigungen, eine einfache Statusverfolgung und Pflege von abgegebenen Gelangensbestätigungen und die Überwachung der GBS durch die integrierte Mahnfunktion.

Informieren Sie sich und erfahren Sie noch mehr über die Vorteile des GBS-Moduls.
Jetzt mehr erfahren.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Gerne nehmen wir unter timeline@tlfi.de Ihre Fragen und Ihre Voranmeldung für eine kostenfreie Präsentation entgegen.

Ihr TimeLine® Financials ERP-Team



>Neue Version „TimeLine® Finanzbuchhaltung 2017“ (V4.220) //

Neue Ansicht Fremdwährung

Ab sofort steht Ihnen die neuste Version der TimeLine® Finanzbuchhaltung im Downloadbereich unseres...

Ab sofort steht Ihnen die neuste Version der TimeLine® Finanzbuchhaltung im Downloadbereich unseres Kundenportales zur Verfügung. Neben der erweiterten Bezeichnung der TimeLine® Finanzbuchhaltung, ändern sich ab dieser Version überwiegend die grundlegenden Basisfunktionalitäten des Programmes.

 

Die „TimeLine® Finanzbuchhaltung 2017“ beinhaltet das TimeLine Framework der Version 13 (entspricht der TimeLine® Warenwirtschaft V13).

Dadurch wurde das bisherige Programmdesign modernisiert und an andere TimeLine Softwarelösungen angeglichen. Des Weiteren verfügt die „TimeLine® Finanzbuchhaltung 2017“ über vereinheitlichte und teils neue Funktionen sowie Einstellungen mit einer Vielzahl neuer Customizing-Möglichkeiten.

Änderungen im Überblick:

  1. TimeLine Framework V13
  2. Neues vereinheitlichtes Programmdesign
  3. Neue oder überarbeitete Basisfunktionalitäten
  4. Vielzahl neuer Customizing-Möglichkeiten
  5. Erweiterte Programmbezeichnung „TimeLine® Finanzbuchhaltung 2017“
  6. SEPA-Zahlungsverkehr V2.9
  7. Krankenkassenfusion - Anwendung im TL-Personalwesen
  8. Änderung Support-Richtlinien alter Programm-Versionen

Die Änderungen am TimeLine Frameworks betreffen überwiegend nur die Programmbasisfunktionalitäten. Somit bleiben die eigentlichen Funktionen der Finanzbuchhaltung weitgehend unverändert und funktionieren wie gewohnt.

Beachten Sie, dass nach dem Installieren dieser Version die TimeLine® Finanzbuchhaltung einmalig auf jeden Arbeitsplatz als Administrator gestartet werden muss. Weitere Informationen zu Änderungen durch das TimeLine Framework V13 finden Sie im Anwender-Guide unter "Archiv" über Ihre Anmeldung in unserem Kundenportal.

Des Weiteren beinhaltet die „TimeLine® Finanzbuchhaltung 2017“ die nötigen Änderungen für den SEPA-Zahlungsverkehr der Version 3.0, welcher am 20.11.2016 in Kraft tritt.

Außerdem möchten wir Sie darüber informieren, dass sich unsere Support-Richtlinien geändert haben. Ab dem 01.01.2017 werden Programmversionen unter der Version 4.220 nicht mehr unterstützt. Der Technische Support (Programmanpassungen/Fehlerbehebungen) dieser Programmversionen wird dann nicht mehr geleistet. Wir empfehlen deswegen unseren Wartungsvertragskunden, bis zum Jahreswechsel ein Update auf eine aktuelle Programmversion vornehmen zu lassen.

Wenden Sie sich dazu bitte an den Hotline-Service der Finanzbuchhaltung.

>aktuelle Programmupdates //

06.04.2016 17:26:36    TimeLine E-Bilanz Version 1.11.0
02.11.2016 15:18:45    TimeLine Finanzbuchhaltung Version 4.220
18.11.2016 10:50:11    TimeLine Personalwesen Version 12.068
21.11.2016 09:01:16    TimeLine Sozial+ Version 3.321